Sprungnavigation:

Du bist hier: Startseite - Kurzgeschichten - Das Karussell

Inhalt: Kurzgeschichten

Das Karussell

Das Leben ist ein Karussell und mit der Geburt erhalten wir einen Fahrschein, der solange gültig ist, bis uns schwindlig wird und wir herabstürzen.
Sicherlich klammert sich mancher mit ganzer Kraft an seine Lieblingsfigur, doch der Umdrehungen sind es viele und dies verwirrt den Geist.
Manchmal stoppt das Karussell und neue Gäste steigen zu, freilich, keiner verläßt freiwillig das Rund, oder nur, wenn ihm gar zu schlecht wird, doch der Halt dauert nicht lange und schon ertönt das Glöckchen und die wilde Fahrt nimmt rauschend ihren Weg, wobei viele nach dem Preise greifen, jedoch die Meisten ihn verfehlen und das Gleichgewicht verlieren.
Doch jeder Rausch hat einmal ein Ende und dann, ernüchtert und mit flauem Magen, fragt man sich, was ist geschehen und ist es schon zu Ende?

Soweit nicht anders angegeben liegen die Urheberrechte der Fotos, der Texte und der Musik dieser Seite bei Michael Greven
Michael Greven / Gedankenträume.de / 2002-2020